.Main.

Home E-Mail Quatschbuch Paintbook Rollenspiel Toplist Credits Past News Awards Votes Link me Partner Affi/Partner werden

.Cleopatra.

Der Name Kleopatra Herrscherin Kleopatra Aussehen Kosmetik Milchbad

.Ancient Egypt.

Einführung Name Ursprung Nil Kindheit Gesellschaft Landwirtschaft Essen & Trinken Häuser Geld & Lohn Lebenserwartung Götter Schönheit Kleidung Schmuck Spiele Pyramiden Tempel Feste Zahlen Hatschepsut Sphinx

.Affis.

.Cuties.


.Counter.


Layout © by Mina









Zu einem guten Aussehen gehörten nach Meinung der alten Ägypter auch der Schmuck und der konnte nicht prachtvoll genug sein! Natürlich sollten auch Darstellungen von Göttern und Symbolen den Besitzer des Schmuckes schützen. Gold war eines der beliebtesten Materialien, denn aus Gold bestand die Haut der Götter. Aber auch Materialien wie Fayence, Karneol, Jaspis, Kalzit oder einfaches Glas erfreuten sich großer Beliebtheit.

Armreife

Hier sind drei Unter- und Oberarmreifen der Königin Ahhotep aus der 17. Dynastie Ägyptisches Museum Kairo:

 

Ketten

Ketten der Prinzessin Chnumit aus dem Mittleren Reich
Die linke Kette trägt den Namen "Geliebt von Nechbet", die rechte wurde "Herzensglück" genannt

 

Ringe


Ring mit Udjat-Auge aus Fayence
Neues Reich, 18.
Dynastie
Reichsmuseum Leiden


goldener Ring mit dem Thronnamen Ejes, der wahrscheinlich einem höheren Beamten gehörte
Neues Reich, 18. Dynastie
Reichsmuseum Leiden


Skarabäus-Ring aus Glas, Gold und Silber, auf der Rückseite Darstellungen der Götter Atum und Mut
Neues Reich, 19. Dynastie
Reichsmuseum Leiden

Ohrringe

Unglaublich aber wahr: Solche pilzförmigen Ohrringe wurden tatsächlich ins Ohr gesteckt. Der rechte war das Gegenstück, mit dem der Ohrring links hinter dem Ohr festgesteckt wurde
Neues Reich
Reichsmuseum Leiden

Gratis bloggen bei
myblog.de